Startseite

HOF HOMFELD, VAN DER WALL – EIN HAUS MIT GESCHICHTE

Ach ja, die gute alte Zeit. In diese Schwärmerei werden all jene miteinstimmen, die schon einmal auf Hof Homfeld ihren Urlaub verbracht haben. Denn das Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert mit 2500 qm Garten ist ein eindrucksvoller Zeuge vergangener Tage. Nach einer liebevollen Restaurierung 1999/2000 fand der heute unbewirtschaftete Hof zu seinem altem Glanz zurück, der noch immer vom Wohlstand seiner damaligen Bauherren kündet. Reiche Ernten aufgrund fruchtbarer Marsch-Böden und großes Engagement bei der Herstellung von Ziegelsteinen verhalfen hier Generationen von Bauern zu einem stattlichen Vermögen.

Über das einstige Leben in Ditzum, die Franzosenzeit und Schmuggler gibt es noch viel zu erzählen. Doch das verraten wir Ihnen erst, wenn Sie hier angekommen sind.

Staatlich anerkanntes Baudenkmal. Ausgezeichnet mit dem Preis für Denkmalpflege der niedersächsischen Sparkassenstiftung 2000.